Menü
Projekt
Aktuelles
Downloads
Links
Kontakt
Interner Bereich





Passwort vergessen?
:: Projekt

Projekt Drucken

Der Klimawandel hat grundlegende Auswirkungen auf das Wasserdargebot (z.B. Grundwasserneubildung), aber auch auf den Wasserverbrauch. In der BRD stammen rund 70 % der Wasserförderung der öffentlichen Trinkwasserversorgung aus Grund- und Quellwasser.

Die Wasserversorgung aus Grundwasser findet in Deutschland aufgrund der intensiven Landnutzung in einem ausgeprägten Spannungsfeld statt. Jedoch zeigen i.a. nicht mittlere Grundwasserstände, sondern die witterungsbedingten Phasen mit ausgeprägt niedrigen bzw. hohen Grundwasserständen die Nutzungskonflikte zwischen Naturschutz, Forst, Siedlungsschutz und Landwirtschaft auf.

Für eine nachhaltige Grundwasserbewirtschaftung ist zu klären, inwieweit Klimatrends und Extremwetter den Grundwasserhaushalt beeinflussen und in welchem Ausmaß Anpassungsstrategien für ein nachhaltiges Grundwassermanagement zu entwickeln sind.

 

Projektpartner:

    Brandt Gerdes Sitzmann Umweltplanung GmbH

    Hessenwasser GmbH & Co.KG

    Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie